Ökostromvergleich - günstiger Ökostrom

Ökostromvergleich -Kostenlos Ökostrom vergleichen

Mit einem Stromvergleich können Verbraucher nicht nur einfach, sondern auch kostenlos und schnell die Tarife von unterschiedlichen Stromanbietern vergleichen: Viele Menschen wissen gar nicht, wie viel Geld sie jeden Monat sparen könnten – allein durch einen Wechsel zu einem anderen Stromanbieter. 

Beim Ökostromvergleich lassen sich zudem speziell Anbieter für Erneuerbare Energien gegenüberstellen. Der Wechsel an sich läuft sehr einfach ab, sobald man sich für einen Versorger entschieden hat: Es muss lediglich eine Neuanmeldung beim neuen Anbieter durchgeführt werden, die Abmeldung wird dieser automatisch übernehmen – und man wird in jedem Fall durchgehend mit Energie versorgt. Günstiger Ökostrom lohnt sich aus viele Gründen – wir zeigen Ihnen, wie Sie den besten Ökostromtarif finden!

Warum sich der Ökostromvergleich lohnt

Vor einigen Jahren wurde der Strommarkt in Deutschland liberalisiert. Er bietet nun Verbrauchern die Möglichkeit, aus vielen verschiedenen Stromangeboten einen passenden Tarif auszuwählen. Das ist leichter gesagt als getan, denn derzeit gibt es knapp 900 Versorger und mehr als 8.000 Stromtarife auf dem Markt. 

Darunter befinden sich immer mehr Ökostrom-Tarife. Ein manueller Vergleich wäre hier kaum durchführbar und würde wohl Wochen dauern – viel besser ist es daher, den Ökostromvergleich mit dem Ökostrom-Rechner direkt im Internet durchzuführen.

Achte auf den Ökostrom-Anteil in deinem Tarif

Das lohnt sich allein schon deshalb, weil die Tarife für Ökostrom teilweise sehr unterschiedlich hinsichtlich Verfügbarkeit, Stromzusammensetzung und Preis sein können. Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) verpflichtet die deutschen Stromversorger dazu, dass mindestens 16% Ökostrom im Tarif enthalten sein muss – gleichzeitig gibt es aber auch Versorger, bei denen der Anteil beim Ökostromtarif deutlich höher ist. 

Stromvergleich
Ökostrom-Vergleich

Handelt es sich um einen regenerativen Anteil von ganzen 100%, bezieht man ausschließlich Ökostrom und leistet durch das kostenlos Ökostrom vergleichen zudem einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Ökostromvergleich – Strom muss nicht teurer sein

Viele Menschen sind noch immer der Ansicht, dass Ökostrom teurer ist als „normaler“ Strom, der also aus konventionellen Energiequellen stammt. Doch diese Annahme ist völlig falsch, denn es sind durchaus viele Faktoren, die für den Preis von Ökostrom verantwortlich sind. 

In den letzten Jahren ist der Konkurrenzdruck bei den Anbietern deutlich gestiegen, so dass sich die Versorger inzwischen gegenseitig mit immer günstigeren Tarifen zu unterbieten versuchen. Heutzutage zeigt sich bei einem Ökostromvergleich mit dem Ökostrom-Rechner schnell, dass die Tarife für „grünen“ Strom keinesfalls teurer sein müssen als jene für konventionellen Strom. 

Grund genug also, sich selbst einige Minuten Zeit zu nehmen, um einen Ökostromvergleich mit dem Ökostrom-Rechner im Internet durchzuführen.

Günstiger Ökostrom lässt sich einfach finden: Alles, was für einen Ökostromvergleich mit dem Ökostrom-Rechner im Internet erforderlich ist, sind der durchschnittliche Jahresverbrauch sowie auch die eigene Postleitzahl. 

Anhand dieser Informationen lässt sich schnell und einfach kostenlos Ökostrom vergleichen und man erhält eine Liste der in der Region verfügbaren Anbieter, von denen günstiger Ökostrom bezogen werden kann.

Was ändert sich bei der Umstellung auf einen Ökostromtarif?

Für den Verbraucher ändert sich natürlich nichts, wenn man nach einem Ökostromvergleich mit dem Ökostrom-Rechner künftig einen neuen Ökostromtarif nutzt und auf konventionelle Energie verzichtet. 

Das mag verwirrend klingen, macht aber Sinn, da man seinen Strom stets aus demselben Netz bezieht. Wenn man nun zu einem Anbieter für Ökostrom wechselt, bezieht man also denselben Strom wie vorher – mit dem Unterschied, dass sich der Anteil an Ökostrom im Stromnetz steigert, weil der Anbieter die erforderliche Menge in das Gesamtnetz einspeist. 

Somit erhöht sich auch insgesamt der durch das Stromnetz fließende Anteil an Ökostrom. Dadurch zeigt sich: Günstiger Ökostrom trägt in jedem Fall zum Schutz der Umwelt bei – auch wenn man selbst nur einen kleinen Teil beisteuert, lohnt sich ein Wechsel.

Empfohlene Vergleiche